Bad Wörishofen - Kneippkurort im schönen Allgäu

Bad Wörishofen
Pionierstadt der Naturheilkunde

Therme Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen
Südseeparadies mit Gesundheitsbonus

Gesundheitsurlaub in Bad Wörishofen

Ganzheitlich im Sinne von Kneipp

Bad Wörishofen - ein herrliches Stück Allgäu

und nahe den Alpen

Bad Wörishofen

Südseefeeling im Allgäu

Die Therme Bad Wörishofen ist ein Südseeparadies mit Gesundheitsbonus. Beim Baden unter Palmen entfaltet das fluorid- und jodidhaltige Thermalwasser seine wohltuende Wirkung. Die detailreich dekorierten Themensaunen sind unterschiedlich temperiert und verzaubern mit exotischem Ambiente und zahlreichen Aufguss- und Beauty-Extras. Nach dem Saunabesuch bieten die tosenden Wasserfälle der Felsen­duschen erfrischende Abkühlung.

Wandertrilogie Allgäu

Wandertrilogie Bad Wörishofen

Die Wandertrilogie umfasst die drei Landschafts­typen des Allgäus, die Gebirgslandschaft, das wasserreiche Voralpenland und die sanfte Hügel­landschaft. Bad Wörishofen ist einer der Portal-Orte und Ausgangspunkt für Genuss- und Gesundheitswandern auf den Spuren von Kneipp.

Gelebte Tradition

Kultur in Bad Grönenbach

Bad Wörishofen ist Mittelpunkt einer uralten Kulturlandschaft. Brauchtum, wie zum Beispiel die bunten Trachtenfeste und die Heimatabende, gehören dazu. Im Kontrast dazu finden Sie Ruhe und Stille in den Kirchen und Kapellen von Bad Wörishofen oder auf einer Etappe des Jakobswegs.

Kneippmuseum Bad Wörishofen

Kneippmuseum Bad Wörishofen

Die Ausstellung im Dominika­nerinnen-Kloster zeigt das Leben und Wirken Sebastian Kneipps. Sie dokumentiert seine Zeit als Wörishofener Pfarrer, seine Erfolge als ­Wasserdoktor und erklärt die 5 Säulen der Kneipp-Lehre.

Kurpark Bad Wörishofen

Kurpark Bad Wörishofen

Über 550 Rosenarten entfalten im Frühsommer ihren betörenden Duft. Heilkräuter, Duft- und Aroma­pflanzen schmeicheln den ­Sinnen der Besucher und sorgen für eine perfekte Gelegenheit, die Natur in all ihren Facetten zu genießen.

Kneipp-Urlaub

Kneipp in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen ist Pionierstadt der Naturheilkunde und fest mit dem Namen Sebastian Kneipp verbunden. Hier gibt es vielfältige Angebote für einen Kneipp-Urlaub.

Skyline Park

Skyline Park

Ein Park, 20 Hektar Fläche, über 60 Attraktionen! Der Skyline Park ist unter anderem Heimat der höchsten Überkopf-Achter­bahn Europas und lässt seine Besucher, nur von ­einem Hüftbügel gehalten, fast 50 Meter in die Tiefe rasen.

Etwa 80 Kilometer westlich von München zeigt sich das Allgäu von seiner schönsten Seite. Sanfte Hügel, weite Wiesen und dichte Wälder schaffen ein Paradies für Naturfreunde, Fahrradfahrer und Wanderer. Inmitten des vor­alpinen Idylls hat sich Bad Wörishofen in den vergangenen 150 Jahren als Pionierstadt der Naturheilkunde etabliert. Eine Entwicklung, die fest mit dem Namen Sebastian Kneipp verbunden ist, der seine berühmte Lehre einst als Seelsorger von Bad Wörishofen entwickelte.

Größter Kneippkurort der Welt

Inzwischen hat sich die Stadt, die heute über 100 Kureinrichtungen zählt, längst zum größten Kneippkurort der Welt entwickelt. Dabei haben die Wörishofener stets Traditionen bewahrt, um gleichzeitig neue Trends zu setzen. So wird die berühmte Kneipp-Kur hier im Allgäu als ganzheitliches Lebensstil-Programm interpretiert, das Lifstyle und Wellness-Elemente miteinander verknüpft, ohne dabei die Lehre des Wasserdoktors aus den Augen zu verlieren.
Der ganzheitliche Gesundheitsansatz zeigt sich auch in der Therme Bad Wörishofen mit Thermen-Paradies, Saunalandschaft und Sport­bereich. Das Südseeflair des 7.000 Quadratmeter großen Badetempels schafft optimale Voraussetzungen, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Verschiedene Day-Spas und Gesund­heitsexperten, deren Angebot von Yogakursen bis hin zur Blütenpackung reicht, runden das Spektrum ab.

Dass sich die Kneippmetropole auch als Kunst- und Kulturstadt versteht, beweist die Vielzahl an hochkarätigen Veranstaltungen und Event­reihen. Mehr als 3.000 Veranstaltung im Jahr wie z.B. die Bad Wörishofener Sommerkonzerte, das „Festival der Nationen” und das beliebte Jazz- und Bluesfestival „Jazz goes to Kur” strahlen weit in die Region hinaus. Dazu gesellen sich unterhaltsame Abende mit Kleinkunst und Kabarett, sehenswerten Ausstellungen, Theater und Konzerte, die das gesamte Spektrum zwischen Klassik, Volksmusik und Swing abdecken.